Vulkan, Strand und Reiten

  • preisliste-icon-110 Tage 9 Nächte
  • preisliste-icon-2Transfer vom und zum Flughafen
  • preisliste-icon-3Unterbringung mit 2 Mahlzeiten incl. Bier und Wein
  • preisliste-icon-4Preis 3790 Euro pro Person, min. 2 Personen (Einzelzimmerzuschlag 180 Euro)

* Dieses Angebot ist nur ein Vorschlag unserseits und kann gerne auf ihre Wünsche umgestellt werden. (bitte beachten sie das es dadurch zu einen Preisunterschied kommen kann)

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

  • 10 Tage 9 Nächte Reiturlaub
  • Transfer vom und zum Flughafen
  • Unterbringung 2 Personen pro Zimmer
  • Halbpension inkl. Bier und Wein
  • Bereitstellung der Pferde inkl. Ausrüstung
  • Einweisung auf den Ausbildungsstand der Pferde
  • Ausritte
  • Betreuung durch deutsch und spanisch sprechende Guides

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ausgaben persönlicher Art, sowie Trinkgeld und Souvenirs
  • Optional Ausflüge, Whale watching, Nationalparks, Abenteuer Touren usw.

Anschluss Programme die wir empfehlen können und gerne für sie arrangieren

  • Meeresschildkröten beobachten in Tortuguero
  • Whalewatching (Buckelwale) in Bahia Ballena
  • Parke National Manuel Antonio
  • Wildwasserrafting
  • Monte Verde Canopy (Zipline)
  • Strandaufenthalt ein oder mehrere Nächte

1.Tag: Sie werden am Flughafen Juan Santa Maria von einem komfortablen Kleinbus abgeholt die Fahrt zur Hacienda dauert in etwa 2 Stunden. Auf der Hacienda angekommen erwartet sie ein kleiner Imbiss sowie ein alkoholfreier Willkommens Cocktail. Abhängig davon wann sie ankommen.
Entspannen sie sich in unseren Tropischen Garten mit Schmetterlingen, Kolibris und Affen und genießen den Swimmingpool.

2.Tag: Nach einen gemeinsamen Exklusiven Frühstück, lernen sie nun ihre Pferde kennen. Nach der Einweisung und Einschätzung ihrer reiterlichen Fähigkeiten bekommen sie ihr Pferd zugeteilt. Proberitt auf dem Reitplatz und anschließend Panorama-Ausritt mit unglaublich schönen Aussichten auf den Pazifischen Ozean und die Berge. Die Hacienda liegt auf ca. 750 m über dem Meeresspiegel, der Pazifik liegt vor uns und der Nebelwald hinter uns.

3.Tag: Wir reiten zu der Hacienda eigenen Wasserfall. Etwas klettern ist heute angesagt nach einem schönen Ritt über unsere Hacienda und durch grasende Rinderherden erreichen wir den Bergfluss Zamora wir wandern/klettern den Fluss aufwärts nach ca.20 min erreichen wir den Wasserfall mit einem sehr schönen Pool. Hier können wir ungestört baden und unser Lunchpaket genießen

4.Tag: Es geht heute zum Vulkan Arenal einer von fünf Vulkanen in Costa Rica die aktiv sind. Wir baden in heißen Quellen und durchstreifen den Regenwald. Hier übernachten wir dann auch in einem gemütlichen Hotel und wenn der Wettergott mitspielt können wir nachts den lavaspuckenden Vulkan beobachten.

5.Tag: Nach unserem Frühstück geht es zum Wasserfall der aus ca. 40m Höhe herunter rauscht. Wir fahren weiter rund um den Stausee Arenal unser nächstes Ziel ist der Fluss Rio Celeste ein Himmelblauer Fluss mit im Regenwald man kommt nicht umhin die Großartige Schönheit der Natur zu bewundern. Es geht wieder in Richtung unserer Hacienda die Rückfahrt dauert ca.3,5 h.

6.Tag: Nichts machen außer Entspannen … wer möchte kann eine Reit Tour auf der Hacienda unternehmen oder zu einen Wunderschönen Wasserfall im ca. 4 km entfernten Dorf reiten oder fahren.

7.Tag: Strandzeit!! Playa Manta ist einer der schönsten Strände Costa Ricas, genießen wir das Karibik Feeling und das Pura Vida. Zum Sonnenuntergang kehren wir in das 5 Sterne Hotel Villa Caletas ein um einen Cocktail zu genießen und die Traumhafte Aussicht auf den Pazifik zu bewundern.

8.Tag: Wir unternehmen einen ritt in den Nebelwald, wo Pumas, Jaguare und Ozelots in freier Wildbahn leben, aber machen Sie sich keine Sorgen, sie sind sehr scheu und man sieht sie nur selten. Wir reiten zu einer der schönsten Fincas der Gegend, wo Vieh gezüchtet wird und gleichzeitig Nebel Wald geschützt wird. Mit einem kurzen Galopp über saftige Wiesen erreichen wir den Dschungel. Den wir Hautnah erleben. Die vielen Epiphyten und Orchideen lassen die Gegend wie einen Märchenwald aussehen. Wir kehren ein in ein Einheimisches lokal welches typisch und sehr rustikal ist, in dieser Gegend gibt es nur wenig Tourismus die Menschen hier leben sehr einfach uns sind sehr Gastfreundlich. Wir reiten weiter zu einen Nebelwald Café wo wir auch übernachten werden.

9.Tag: Nach dem Aufstehen versorgen der Pferde, Frühstücken gemütlich ein typisches Costa-Ricanisches Gallo Pinto und auf geht es der Nebelwald ruft. Der Heimweg zur Hacienda dauert nun ca. 2 h.

10.Tag: … noch etwas entspannen gemütlich Frühstücken und Abschied nehmen, Transfer zum Flughafen.